WAS: YOGARAUM

WO: COBURG

WANN: JULI 2012

 

Raum der Stille

Mit diesem Projekt konnte ich zwei meiner Lieblingsdisziplinen miteinander verbinden - Räume entwerfen und die Philosophie des Yoga. Die Hochschule Coburg wollte einen nicht genutzten Konferenzraum für Studenten freigeben. Im Rahmen eines Semesterprojektes war die Aufgabe einen Raum zu entwerfen, der allein durch sein Auftreten Stille vermittelt.

Die gedeckten und erdigen Farben transportieren Sicherheit, welche es den Nutzern ermöglichen zur Ruhe zu kommen.