© 2018 by Frances Luisa Frühauf

1/11

HUFEISENSIEDLUNG

"Man soll nicht studieren, was die alten Meister machten, sondern was sie suchten." Japanischer Dichter Bashô

Bruno Taut ist für mich ein Meister des qualitativen Wohnens. Inwieweit ist es jedoch für die Bewohner sinnvoll den Denkmalschutz der Wohnungen in der Hufeisensiedlung in Berlin zu erhalten? Diese Frage stellte ich mir und ging ihr auf den Grund. Für mich ging es dabei viel mehr darum die ursprünglichen Ansätze zu erspüren und diese auf das heutige Zeitalter zu transportieren. Entstanden ist ein Grundrisskonzept für temporäres Wohnen. Denn eines ist Fakt - wir ziehen heute viel öfter um als damals. Funktionsorientierte Einbaumöbel ermöglichen den Bewohnern nur mit ihrem Koffer einzuziehen. Alles weitere finden sie in der Wohnung.

WAS

Wohnungsbau

WO

Berlin

WANN

Februar 2013

FRANCES

FRÜHAUF